Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Ablaichen


    Fortpflanzungsvorgang bei Fischen. Hierbei legt der Rogner (das Weibchen) seine Eier ab, welche dann vom Milchner (dem Männchen) mit der milchig-rahmigen Samenflüssigkeit befruchtet werden. Die Abgabe der Eier und der Milch wird als Ablaichen bezeichnet.

    Die befruchteten Eier werden als Laich bezeichnet. Die Anzahl der gelegten Eier können bei den verschiedenen Arten sehr unterschiedlich sein. Einige Fischarten legen zur Laichzeit weite Wege zu besonderen Laichplätzen zurück. Manche wandern vom Meer ins Süßwasser, andere wiederrum vom Süßwasser ins Meer.

    Von Viola

      Lexikon-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×