Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Seesaibling


    Lateinische Bezeichnung
    Salvelinus alpinus salvelinus

    Biosystematik
    Klasse: Strahlenflosser
    Ordnung: Lachsartige
    Familie: Lachse

    Körpermerkmale
    Der Seesaibling hat einen torpedoförmigen Körper, der gestreckt, schlank und seitlich etwas zusammengedrückt ist. Die Mundspalte ist weit, der Körper mit kleinen Schuppen bedeckt. Die Färbung des Seesaiblings ist je nach Lebensraum unterschiedlich. Der Rücken ist meistens grau bis blau, die Flanken sind mit weissen oder roten Punkten bedeckt, der Bauch ist orange oder fast schon rötlich. Von den Forellen ist er durch die weisse Umrandung der Fett-, Brust-, Bauch- und Afterflosse unterscheidbar.

     

    Man kann folgende drei Saiblingsformen unterscheiden:
    - Tiefseesaibling (Schwarzreuther), der eine Länge bis 25 cm erreicht
    - Normalsaibling mit einer Länge bis 40 cm
    - Wildfangsaibling mit einer Länge bis 75 cm

     

    39.thumb.jpg.4d9192a38c1529eed36c01a1752

    Seesaibling ist auch unter folgenden Namen bekannt: Wandersaibling, Rotforelle, Rötel.

     

    Vorkommen
    Der Seesaibling ist in den Alpen, in Nordeuropa, Island und auf den Britischen Inseln verbreitet.

     

    Lebensweise
    Der Seesaibling hält sich vorzugsweise in klarem Wasser mit kiesigem Untergrund und steilen Ufern auf. Er bevorzugt kalte und sauerstoffreiche Gewässer. Am liebsten bewegt er sich in tieferen Wasserschichten, wo er auch auf seine Beute lauert. Im Fortpflanzungsverhalten unterscheidet man zwischen Grund- und Uferlaicher. Grundlaicher laichen im Juli bis August in 20 bis 80 m Tiefe. Uferlaicher laichen in Ufernähe zwischen September und Januar.

     

    Ernährung
    Auf dem Speiseplan des Seesaiblings stehen vor allem Larven, Muscheln und Kleinfische aller Art. Jungfische ernähren sich von Plankton. 

    bearbeitet von Viola

    Von Viola

      Fischart-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×