Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Kaulbarsch


    Lateinische Bezeichnung
    Gymnocephalus cernua

    Biosystematik
    Klasse: Strahlenflosser
    Ordnung: Barschartige
    Familie: Echte Barsche

    Körpermerkmale
    Der hochrückige Körper des Kaulbarsches ist seitlich abgeflacht und gedrungen. Der Kopf ist stumpf, die Stirn breit und die Schnauze spitzig. Die Kiemendeckel haben einen nach hinten gerichteten Stachel, der Vordeckel ist mit Dornen bestückt. Der Kaulbarsch besitzt eine Rückenflosse, die ungeteilt und mit unregelmässigen, schwarzen Flecken bestreut ist. Diese Fleckenreihen sind auch an der Schwanzflosse sichtbar. Rücken und Flanken zeigen auch vereinzelnde dunkle Flecken. Der Rücken des Kaulbarsches ist dunkelgrün, die Flanken sind braun bis grün, der Bauch weiss bis gelb. Die Kiemendeckel haben einen leicht bläulichen Schimmer.

     

    180.thumb.jpg.ac8a53f52e0e000df22d34fa6c

    Kaulbarsch ist auch unter folgenden Namen bekannt: Rotzbarsch, Schroll, Pfaffenlaus.

     

    Vorkommen
    Der Kaulbarsch kommt in Sibirien, Mittel-, Ost-, und Nordeuropa vor. Fehlt in Irland, Schottland und Nordnorwegen.

     

    Lebensweise
    Der Kaulbarsch ist ein geselliger Schwarmfisch. Er lebt in grossen Flüssen aber auch in langsam fliessenden Gewässern. Zu treffen ist er in der Barben- und Brackwasserregion, in Stauseen und Teichen.

    Kaulbarsche halten sich vorwiegend am Grund und tagsüber in Ufernähe auf. Die Laichzeit ist im April und Mai. Die befruchteten Eier werden auf dem Sand oder Steinboden abgelegt. Die Larven schlüpfen dann nach ein bis zwei Wochen, die Männchen sind bereits im ersten Lebensjahr, die Weibchen erst im zweiten Jahr laichreif.

     

    Ernährung
    Der Kaulbarsch ernährt sich von Insektenlarven, Würmern, Krebsen und Fischlaich..

    bearbeitet von Viola

    Von Viola

      Fischart-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×