Jump to content
  • Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    Finte


    Lateinische Bezeichnung
    Alosa fallax

    Biosystematik
    Klasse: Strahlenflosser
    Ordnung: Heringsartige
    Familie: Heringe

    Körpermerkmale
    Die Finte (Alosa Fallax) unterscheidet sich von der Agone (Alosa fallax lacustris) nur durch eine leicht andere Körperfärbung und durch ihre Lebensweise als anadromer Wanderfisch. Die Finte hat einen schlanken Körper und einen kegelförmigen Kopf mit vergleichsweise grossen Augen. Ihre Grundfärbung ist blaugrün bis stahlblau mit hellen silbrigen Bauchseiten. Auf den Körperseiten hat sie 6 bis 10 schwarze Flecken. Hinter dem oberen Teil des Kiemendeckels befindet sich auch ein schwarzer Fleck.

     

    12.thumb.jpg.612b4548f066740ae54cf9c7396

    Finte ist auch unter folgenden Namen bekannt: Maifisch, Alse, Alsen, Elft.

     

    Vorkommen
    Entlang der Mittelmeer- und der europäischen Atlantikküste bis in die Nord- und Ostsee.

     

    Lebensweise
    Die Laichzeit der Finte ist im Mai, Juni und Juli. Zu diesem Zeitpunkt sammeln sich die marinen Arten der Finte in den Flussmündungen und steigen anschliessend in die Unterläufe der Flüsse auf. Jedes Weibchen legt bis zu 200 000 Eiern, aus welchen nach drei bis acht Tagen Larven schlüpfen. Geschlechtsreife erreicht die Finte im Alter von 2 bis 3 Jahren.

     

    Ernährung
    Finten ernähren sich von kleinen Krebsen und Plankton.

    bearbeitet von Viola

    Von Viola

      Fischart-Eintrag melden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


    Rückmeldungen von Benutzern

    Empfohlene Kommentare

    Keine Kommentare vorhanden



    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


×